Newsletter von Ilka Plassmeier bestellen
Astrologische Symbolaufstellung - Ilka Plassmeier aus Detmold

Über Ilka Plassmeier

Ilka Plassmeier, geb. 1971 in Detmold

Seit frühester Kindheit habe ich mich mit alternativen Heilmethoden beschäftigt. Schon meine Mutter legte großen Wert auf eine ganzheitliche Sichtweise des Menschen und so lernte ich früh, die Dinge zu hinterfragen.

Mit Ende 20 habe ich mich dann der Energiearbeit gewidmet. Durch den plötzlichen Tod meiner Mutter 2001 kam ich zu energetischen Rückführungen, die sehr heilsam für mich waren. Allerdings konnte ich damals meine früheren Leben nicht selbst sehen (heute weiß ich, dass das eine Blockade war..). Außerdem habe ich intensiv in Eigentherapie die Kinesiologie, Reiki, Naturheilverfahren und Familienaufstellungen erlebt.

2003 kam ich über eine körperliche Blockade zur Astrologischen Symbolaufstellung. Durch die durchschlagende Wirkungsweise schlug mein Leben nun einen völlig anderen Weg ein. Ich ließ mich zur Astrologischen Symbolaufstellerin ausbilden und fing an, Menschen zu begleiten und mit ihnen ihre Probleme zu lösen. Konsequenterweise folgte 2006 die Ausbildung und der Abschluß zur Heilpraktikerin für Psychotherapie.Heilpraktiker für  Psychotherapie

Meine therapeutische Arbeit und die wunderbaren Erfolge haben inzwischen den Ausstieg aus der Versicherungswirtschaft bewirkt, so dass ich meine Berufung zum Beruf gemacht habe.

Da mich die früheren Leben immer wieder faszinierten und ich noch eine weitere klientenorientierte Therapieform suchte, lag es nah, nun den Fokus wieder auf die Reinkarnationstherapie zu legen. 2007/2008 habe ich verschiedene Arten von Rückführungsmethoden kennengelernt. Suggestive Führungen, Entspannungstechniken und Atemmethoden - nichts davon sprach mich wirklich an und so "sah" ich auch nichts. Ich dachte mir: Es muss doch noch einfacher gehen. 

Und so fand ich im Januar 2008 die Methode der assoziativen, nicht-suggestiven Fragetechnik, bei der bei vollem Bewußtsein in frühere Leben rückgeführt wird. Natürlich wollte ich erstmal ausprobieren, ob das klappt und wie das für mich ist. Also machte ich einen Termin und nach einem kurzen Vorgespräch und der Aufforderung die Augen zu schließen, fand ich mich vor ca. 500 Jahren in Schweden wieder. Bei dieser einen Rückführung wurde meine Existenzangst, meine Höhenangst und meine Beziehungsproblematik angesprochen. Faszinierend. Nach ein paar Tagen im Hier und Jetzt war dann die Entscheidung getroffen - ich ließ mich intensivst zur Reinkarnationstherapeutin ausbilden.

Problemorientiert und Ursächlich!
Die Reinkarnationstherapie bietet die Möglichkeit, individuell und konkret die eigenen Potentiale und verlorengegangenen Persönlichkeitsanteile herauszufiltern und zu integrieren.

Seit Juni 2010 biete ich nun auch Ausbildungen zum Rückführungsbegleiter sowie Fortbildungen zum Reinkarnationstherapeuten an und freue mich über die vielen AHA-Erlebnisse meiner Klienten und Kollegen.

Natürlich hat diese Arbeit auch Auswirkungen auf meine Aufstellungsarbeit. Auch bei den Astrologischen Symbolaufstellungen fließen die früheren Leben immer wieder mit ein, so dass sie oftmals zu Karma-Aufstellungen werden.

Ich freue mich, wenn ich auch Sie ein Stück Ihres Weges begleiten darf. Herzlich Willkommen im Hier und Jetzt.

© Ilka Plassmeier - Impressum - Sitemap - Datenschutz